Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

speien

nhd. 'spucken'

Email:

 

 
  • adam. > noach. *ʙ- 'Mund'

    • japhet. *śʙÿ- 'spucken, schäumen, porös'


  • vgerm. *śʙyʊana > germ. spīwan 'spucken'

    • got. speiwan 'spucken' 464

    • anord. spýja 'spucken, sich erbrechen' 593

    • aengl. spíwan 'spucken, sich erbrechen' 316

    • afries. spīa 'spucken' 101

    • and. spīwan 'spucken' 69

    • ahd. spīwan 'spucken, sich erbrechen' 297

      • mhd. spīwen, spūwen 'spucken' 2,1103

        • nhd. speien 'spucken'

        mhd. spūchen > spūgen 'speien' 2,1103

        • nhd. 17a" intensiviert spucken 'speien' 17,208

        • >> Spuk

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 03.11.2015

 

Datum: 2015

Aktuell: 11.04.2016