Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

stellen

nhd. 'senkrecht platzieren'

Email:

 

 
  • noach. *ƕes- 'sein'

    • japhet. *ẖsdeḫ- 'stehen'


  • *stʰeḫ- 'stehen'

    • *stël- 'stellen, aufstellen; stehend, unbeweglich, steif; Ständer, Stiel'

      • griech. *stël- 'aufstellen

      • vgerm. *stëln-

        • *stelnós 'stillstehend'

        • *stólnis 'Stand'

          • germ. *stalliż 'Stand'

            • anord. 596 f

              • stalli 'Gestell, Postament, Altar'

              • stallr 'Gestell; Krippe, Stall; Vertiefung, in der der Mast ruht'

            • aengl. steall 'Stehen, Stellung, Platz, Zustand; Stall; Fischgrund' 319

            • afries. stall 'Stall, Stelle, Stand, Bestand' 102

            • ahd. stal 'Stall, Stelle, Stätte, Stellvertretung, Person, Stand' 299

              • nhd. Stall 'Unterkunft für das Vieh'

            • germ. *stalljan 'senkrecht platzieren

              • aengl. stellan 'platzieren' 320

              • and. stellian 'hinstellen' 70

              • ahd. stellen 'stellen, errichten, setzen, anordnen, aufstellen, ansiedeln, hinführen, hinstellen, unterbringen' 301

                • nhd. stellen 'senkrecht platzieren'

        • *stl̥nó(n) >> Stollen

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

Pokorny 1019 f

Pfeifer 1354 f

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2014

Aktuell: 22.03.2017