Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Stoff

nhd. 'Material'

Email:

 

 
  •  

    • japhet. *stü- 'sich verdichten, zusammenballen' P

      • griech. στύππη stýppē 'Werg' H

        • > lat. stuppa 'Werg' W

          • afrz. 12" estofe 'Material, Ausstattung' G

            • > mnl. stoffe 'Material, aus dem etwas gemacht ist' MNW

              • ndl. stof 'Materie, Gewebe'

                • > nhd. 16m" Stoff 'Materie, Material, Gewebe; 18" (Studentensprache) 'Getränk, Bier'' P1

            • frz. étoffe 'Gewebe, das Zeug zu etwas, Menschenschlag, Material, literarischer Gegenstand'

              • > nhd. 17a" Stoff 'literarischer Gegenstand' P1


  • 'chemisches Element'

    • Kohlenstoff 'Carbonium'

      • < Kohle 'ein Brennmaterial'

    • Sauerstoff 'Oxygenium'

      • Girtanner [1] 1791 < frz. oxygène (Lavoisier 1783) Pfeifer 1169

      • < sauer 'wie Essig' (man hielt dieses Gas für den Kern von Säuren)

    • Stickstoff 'Nitrogenium'

    • Wasserstoff 'Hydrogenium'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

G = Greimas 269

H = Hofmann 342

MNW = Middelnederlandsch Woordenboek

P = Pokorny 1035

P1 = Pfeifer 1367 f

W = Walde 747

[1] Christoph Girtanner (1760–1800), Schweizer Arzt und Chemiker Web

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016