Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

strenzen

nhd. 'anstrengen'

Email:

 

 
  • japhet. *śtër-  'starr, stark, unfruchtbar, mühselig, tot, hervorstehen, Baumstrunk' 1022ff

    • *śtërëɢ- 'steif, starr, stramm' 1023

      • *śtërë\n/ɢ- straff, beengt' 1036f

        • vgerm. *śtrongʰ- 'angespannt'

          • germ. *strangjan 'Kraft anwenden'

            • ahd. strengen 'bedrängen' 304

              • änhd. strengen 'straff anziehen, zusammenschnüren, einengen' D


  • änhd. intens. *strengzen 'vor den Wagen / Pflug spannen'

    • Nassau strenzen 'anstrengen'

    • obh. strenzen 'anstrengen, strapazieren, plagen' 818

    • shess. štrenzən 'ein Zugtier, einen Menschen durch harte od. lästige Arbeit quälen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2016

Aktuell: 11.04.2016