Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Süden

nhd. 'gen Mittag'

Email:

 

 
  • noach. *ш¤л 'Sonne, Jahr'

    • japhet. *šëљ 'Sonne, brennen'

      • idg. Schwundstufe šel-́ 'Wärme'

        • > *säʊel, Gen. *sʊenes 'Sonne'

          • vgerm. *sʊ̥nterós 'sonniger'


  • germ. *sunð- 'Süd'

    • anord. 619 f

      • sunnan 'von Süden, südlich'

      • sunnarr 'südlicher, weiter südlich'

    • aengl. 327

      • súð(er)ra, sýð(er)ra 'weiter südlich'

      • súðmest 'ganz im Süden'

      • súðor 'nach Süden, Süden'

      • sýð  'nach Süden, Süden'

      • súðan 'von Süden, im Süden'

      • súðerne 'südlich'

    • afries. 107

      • sūth 'Süden'

      • sūther 'südwärts'

      • sūther(n) 'südlich' 

    • anl. 7" sunth, sūth 'Süd'

    • and. 72

      • sūth 'Süden'

      • sūthan 'von Süden'

      • sūthar 'nach Süden'

      • sūthrōni 'südlich'

    • ahd. 307

      • sund 'Süden'

      • sundan 'aus dem Süden, von Süden her'

      • sundar 'südlich'

      • sundirīn 'südlich'

      • mhd.

        • sunt 'Süden' 2,1319

        • 12m" sūdegarten 'südlichet Garten'  2,1186

        • nhd.

          • 15m" Notus i. Auster. Suden #

          • 16e" Sud / & Süd / u. Süden / der / meridies 2,2237

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Begriffe: Himmelsrichtungen | Sprachecke 24.10.2006 | 20.05.2013

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.04.2016