Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sühne

xxx

Email:

 

 
  • adam. *sëљ- 'in gutem Zustand'

    • adam. *sën- 'in gutem Zustand'

      • japhet. *sën- 'gesund, in Ordnung'


  • sgerm. *sōnō 'Wiederherstellung des Friedens'

    • afries. sōne 'Sühne' 101

    • mnl. soene 'Wiederherstellung einer Beziehung; gerichtliche Einigung über eine Forderung';  Lohn, Strafe'

    • and. sōna 'Gericht' 69

    • ahd. suona ≙ lat. censura, iudicium, sententia, placitum; iuramentum pacis; concilium; propitiatio, reconciliatio, sedatio; satisfactio = 'Schiedsspruch, Friedensschwur, Gerichtsversammlung; Versöhnung, Beschwichtigung, Erfüllung einer Forderung' KöblerD

      • mhd. suone, süene 'Urteil, Gericht; Versöhnung, Friede, Ruhe'

        • nhd. Sühne 'Leistung, durch die ein Verschulden ausgeglichen wird, Genugtuung für begangenes Unrecht'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 09.11.2004

 

Datum: 2018

Aktuell: 10.02.2019