Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

vergeben

nhd. 'weggeben, verzeihen'

Email:

 

 
  • adam. *ɢëπ- 'Hand'

    • noach. *kap 'Hand, Fuß, was man mit der Hand tut, Gefäß'

      • japhet. *kap 'Hand'

        • japhet. *кëbʰ- 'Hand, haben nehmen, geben'

          • germ. *ḡeƀan 'geben'


  • germ. *fur-ḡeƀan 'weggeben'
    splat. pĕr-dōnare 'schenken, ... (Strafe) erlassen ...

    • got. fra-giban '(Bitte) gewähren, aushändigen, schenken' (419) 

    • anord.

      • for-gipt 'Entgelt, Vergütung für Aufnahme und Unterhalt' 151

      • fyrir-geva 'vergeben, verzeihen (V)' 174

    • aengl. for-gifan 'geben, schenken, spenden, erlauben; anvertrauen; nachlassen; verzeihen'

    • afries. ur-jeva 'vergeben, verzeihen, vergiften' 31

    • and. far-geva 'schenken, geben; vergeben, verheißen' 26

    • ahd. fir-geban 'geben, übergeben, hingeben, anvertrauen, verzeihen, verleihen, einräumen, gewähren, schenken, auftragen, erlassen, vergiften' 76

      • fir-gebannissa 'Vergebung, Verzeihung' 76

      • mhd. ver-geben 'hingeben, schenken; verloben; aufgeben, unterlassen; verzeihen; vergiften'

        • ver-gebunge 'Verzeihung, Vergiftung'

        • nhd. vergeben 'weggeben, verzeihen, (refl., neg.) seinem Ansehen schaden, nicht nutzen, (Karten) falsch geben'

          • Vergebung 'Vergabe, Verzeihung'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe Vergebung | Wortliste

 

Datum: 2017

Aktuell: 28.06.2017