Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

viel

nhd. 'eine Menge'

Email:

 

 
  • noach. *φël- 'viel, groß, stark'

    • japhet.*pël- 'gefüllt, viel'

      • *pël- 'füllen'

      • aind. पुर् pur 'Fülle'

        • > elam. pur 'voll'

      • *pëlús  'viel'

        • germ. *feluż 'viel'

          • ahd. filu, nhd. viel 'eine Menge'

      • Schwundstufe

        • *plē- 'füllen'

          • griech. πιμπλάναι pimplánai 'füllen'

          • maked. Πίπλειαι Pípleiai 'Göttinnen der Quelle Pipleía'

          • lat.

            • plēnus 'voll'

            • plēre 'füllen'

        • *pël-eî- 'mehr, meist'

          • griech. πλεῖον pleîon 'mehr'

            • > Pliozän 'ein Abschnitt der Erdneuzeit'

          • πλεῖστος pleîstos 'der meiste, höchste, vornehmste'

          • anord. fleistr 'der meiste'

          idg. *pḷnós 'voll'

          • germ. *fullaż 'voll'

            • ahd. fol, nhd. voll 'wenn nichts mehr hineinpasst'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.04.2016