Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Weide

nhd. 'Futterplatz für Grasfresser'

Email:

 

 
  • japhet., idg. *ʊy- 'verfolgen, jagen' 1123f

    • lit. výti 'treiben, verfolgen, nachjagen'

    • apr. wayos 'Wiesen'

    • aslaw. воѥвати vojevati 'streiten, kämpfen, bekriegen'

    • idg. *ʊy-τ- 'Jagd'

      • kelt. *veidos 'Wild' 3,138

        • air.

          fíad 'Wild'

          fíadach 'Jagd'

          • ir. fiach 'Jagd' 155 

          • gael. fíadh 'Reh, Hirsch' 160 

          • Manx feeaih 'Reh' 72 

        • cymr. gwydd 'überwuchert, wild' 230 

        • acorn. guit-fil 'wilde Tiere' 1177 

        • bret. gouez 'Wild' 131 

      • germ. *weida 'Jagd'

        • anord. veiðr 'Fangen, Jagd, Jagdbeute'

        • aengl. wáð f. 'Wanderung, Jagd'

        • ahd. weida 'Beute, Futter, Fressplatz, Speise, Fang, Jagd'

          • >> Eingeweide

          • nhd.

            • Weide 'Futterplatz'

            • Weidmann 'Jäger'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 17.04.2012

 

Datum: 2012

Aktuell: 20.08.2016