Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

witzig

nhd. 'geistreich, humorvoll'

Email:

 

 
  • japhet. *ʊėd- 'Licht, sehen' 1125

    • japhet. *ʊėd- 'sehen, wissen'

      • germ. *wytan 'wissen'

        • *wyt¤ḣa- 'wissend' 206

          teils mit Konsonantenverschärfung t > tt / dt. [s: > ts] 1,122 f zur Bedeutungsunterscheidung:

          • anord. vitugr 'klug, verständig' 752

          • *wītiḣa(n) 'Wissender, Seher'

            offensichtlich ein vorchristliches Wort

          • *wittīḣaż 'wissend, klug'

            • aengl. 413

              • wittig 'weise, klug, vernünftig, geschickt, bewusst'

                • engl. witty 'geistreich, witzig' 664

            • and. wit(t)ig 'weise, verständig' 89

            • ahd. wiz(z)īg 'weise, klug, schlau, vernünftig, klug, verständig' 379 ff

              • mhd. witzic 'kundig, verständig, klug, weise' 3,956

                mit dem Bedeutungsübergang von Witz 'Klugheit > 16" geistreicher Einfall > 18e" Scherz' 

                • änhd. witzig 'vernünftig, schlau', heute 'geistreich, humorvoll' 1576

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Fragen: wissen /  weiß

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.02.2017