Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

wohnen

nhd. 'hausen'

Email:

 

 
  • noach. *ƕaƕ- 'Emotionen empfinden'

    • japhet. *haʊ- 'gern haben, verlangen, begünstigen, helfen'

      • japhet. *ʊën- 'wünschen, lieben, befriedigt sein; erstreben, erarbeiten, Mühe haben, erreichen, gewinnen, siegen'


  • Schwundstufe *ʊṇ-

    • >> Wonne

      • germ. *wunjan 'zufrieden sein, sich wohlfühlen'
        -ēn, -ōn, -jan sind abgeleitete Verben, wohl von Wonne

        • got. un-wunands 'betrübt, bekümmert' U

        • anord. una 'zufrieden sein, sich wohlfühlen; Gefallen finden an, zufrieden sein mit' B

        • afries. wunia, wonia 'wohnen' Hf

        • aengl. wunian 'wohnen, bleiben, sein, weitermachen, gewohnt ein, sich gewöhnen' Ha

        • and. Hs 

          • wonōn wohnen, bleiben, verweilen; ausharren, sich fügen'

          • wunōn 'wohnen'

        • ahd. K

          • wonēn 'wohnen, sein, sich aufhalten, bleiben, leben, dauern, verweilen, bestehen, ruhen, pflegen, ausharren in, gewohnt sein'

            • mhd. wonen 'sich aufhalten, weilen, bleiben, hausen, wohnen, sein' L

              • nhd. wohnen 'hausen'

          • giwonaheit 'Gewohnheit, Brauch'

            • nhd. Gewohnheit 'was und wie man zu tun pflegt'

            • nhd. gewöhnen 'vertraut machen'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

 

Pokorny 1147

Pfeifer 1577 f

U = Ulfilas 479

B = Baetke 677

Hf = HoltAfr 133

Ha =Hall 426

Hs = HoltAs 90 f

K = KöblerA 382

L = Lexer 3,975

 

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 29.07.2013

 

Datum: 2013

Aktuell: 07.04.2016