Diskussion Wurst

Befund

  • mnl. worst 'Wurst, aus Fäden gedrehter Docht, Fackel'

    • ndl. worst 'Wurst; Schlappschwanz' 487

  • and. wurst 'Wurst' 95

  • ahd. 10" wurst 'Wurst' W198

    • nhd. Wurst 'eine Fleischspeise'

Theorien

  • Adelung (1793-1801) 4,1633

    • Wurst = Wulst

  • Grimm (1960) 30,2296

    • die herkunft des wortes ist unsicher; meist wird es als *tsti- auf idg. *ert 'drehen' zurückgeführt...

    • ...vermutung, dasz wurst als 'gemengsel' mit idg. *wers- (wie z. b. dt. wirren) zusammenhängt, wird durch die tatsächliche bedeutung des wortes ... nicht gestützt

    so auch die neueren Etymologen.

  • TH 31.08.2016

    • zu noach. *ʊër- 'drehen, biegen, winden' 1152

    • < *worhst- < *ʊr̥-st- 'Gedrehtes'

      • Elision des h vor st: KraheG 1,115

Diskussion

  • Mnl. worst 'Wurst, aus Fäden gedrehter Docht, Fackel'

    • scheint die Deutung 'drehen' zu bestätigen,

    • geht aber eher von diesem Vorverständnis aus und deutet  Docht als 'aus Fäden gedreht.

    • Neue Fragen:

      • Wieso ist die Wurst "gedreht"?

        • könnte auch 'walzenförmig' bedeuten, vgl. Walze, germ. walus 'Stab' < Parallelbildung japhet. *ʊël- 'drehen, winden, wälzen'

      • Auch Fackel passt schlecht zu drehen.

      • Was haben Wurst, Docht und Fackel gemeinsam? Die Bedeutung 'heiß'

Erklärung

  • 'Drehen' im Sinn von 'walzenförmig', nicht nur 'gezwirbelt'

  • hat den Vorteil, dass nicht mehrere Wurzeln angenommen werden müssten

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019