Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Laie

nhd. 'Nichtgeistlicher'

Email:

 

 
  • noach. *lë- 'stark sein, wachsen'

    • japhet. *lü- 'wachsen' 684f

      • griech. λαός lāós 'Volk' 949


  • griech. λαϊκός lāïkós 'zum Volk gehörig, gemein' 943

    • > klat. lāïcus 'weltlich, nichtgeistlich; Laie' 495

    • > sgerm. *leiḣaż 'weltlich' :: Pfaffe 'Priester'
      2. Lautverschiebung (5/6" 157) und grammatischer Wechsel weisen auf die Zeit vor 500.

      • ahd. leih 'weltlich' 214

      • *laiḣa(n) 'Nichtgeistlicher'

        • ahd. leigo(n) 'Laie' 214

          • mhd. leige, leie 'Nichtpriester, Ungelehrter'

            • nhd. Laie 'Nichtpriester, Nichtfachmann'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 21.06.2016

 

Datum: 2016

Aktuell: 16.06.2016