Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

matt

nhd. 'schwach'

Email:

 

 
  • noach., afroas. *mut- 'sterben, tot'

    • sem. m-w-t 'sterben, tot'

      • arab. موت m-w-t 'sterben, tot'

        • مات māt 'ist gestorben'


  • > pers. māt مات 'tot; erobert, unterworfen, am Ende (beim Schach)' 1136

    • > afrz. mat 'geschlagen, besiegt, überwältigt; niedergeschlagen, traurig, düster'

      • frz. mat 'schachmatt); glanzlos, (Brot) klitschig, (Stickerei) überladen' 571

      • > mhd. 11" mat 'schachmatt; kraftlos (// Klage; matt gesetzt; des Todes matt; matt an Freuden, Ehre, Glück) 1,2059

        • nhd. matt 'müde, erschöpft, (zu) schwach; glanzlos, nur schwach leuchtend; schachmatt' Duden

    • >> schachmatt

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2015

Aktuell: 16.04.2017