Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Muster

nhd. 'Modell'

Email:

 

 
  • noach., japhet., idg. *mëλ 'Hand, greifen, begreifen'

    • noach. *mëњ- 'geistig erregt sein'

      • *mën

        • japhet. *mën- 'denken' 726 ff

          • lat. Kausativ mŏnēre 'erinnern an, mahnen aufmerksam machen auf; ermahnen, auffordern, zureden, anraten, warnen, abraten; zurechtweisen, strafen; prophezeien; inspirieren' 564

            • vlat. *monestrom 'Weisung, Mahnung' > lat. mōnstrum 'Wahrzeichen, Wunderzeichen (der Götter); Ungeheuer, Ungetüm, Scheusal; Ungeheuerlichkeit, unerhörte Tat, ungereimte Tat: Gespenst' 725f


  • vlat. *mōnstra > it. mostra 'Ausstellung, Verstellung, Schein' 311

    • > fnhd. 163

      • mustern 'aufputzen, rüsten'

      • musterung 'prüfende Sammlung (der angeworbenen Soldaten)

      • 15° muster 'Modell, Vorlage einer handwerklichen Arbeit'
        Brant, Narrenschiff 48,29

    • > nhd. 16a" Muster 'ideelles Vorbild, Kleidermodell'

      heute 'Probe(stück), Modell, Vorbild, Vorlage, Verzierung'

    • mustern 'mit Mustern versehen, verzieren; (Militär) inspizieren, prüfen'; shess. 'sich geschmacklos kleiden'

    • Musterung 'Prüfung der Wehrtauglichkeit'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2015

Aktuell: 07.04.2016