Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Orient

nhd. 'Morgenland'

Email:

 

 
  • noach. *ƕëʁ- 'gehen'

    • noach. *ƕër- 'gehen'

      • japhet. *ẖër- 'in Bewegung setzen, erregen, in die Höhe bringen' 326

        • lat. 625

          • ŏrīri 'aufkommen: aufgehen (Gestirn); entstehen, ausbrechen, herrühren; sichtbar werden, sich zeigen; entspringen (Fluss); geboren werden, abstammen; wachsen; anfangen, ausgehen, beginnen'

          • Partizip ŏriēns/ -tis 'aufgehend: Osten; Morgenland; Sonnengott'

            • > mhd. 12° ōrient 'Osten' 2,167

              • nhd. Orient 'Südwest-Asien bis zum Indus, islamischer Kulturkreis'

              • LÜ 15" nhd. Morgenland 'Land im Osten' 890

            • frz. 14e" orienter '(nach Osten) ausrichten, (Wirtschaft) lenken, (Schüler) beraten, die Segel stellen'; refl. 'sich zurechtfinden, sich richten nach, sich zuwenden' 392

              • < nhd. 17e" orientieren 'nach Osten ausrichten; informieren, etwas im Auge haben' refl. 'sich zurechtfinden, sich einen Überblick verschaffen, sich nach etwas richten'

            • ŏrientālis 'morgenländisch, östlich'

              • > nhd. 15" orientalisch 'morgenländisch'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe: Himmelsrichtungen | Sprachecke 24.10.2006 | 20.05.2013

 

Datum: 2014

Aktuell: 07.04.2016