Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

pfetzen

nhd. 'kneifen'

Email:

 

 
  • japhet. *ʙÿ- 'spitz'

    • japhet. *śpyd- 'spitz'

      • idg. *spidıós 'spitz'

        • germ. *spitja 'spitz'

          • ahd. spizzi 'spitz'

            •  nhd. spitz 'zum Stechen geeignet'

    • japhet. *śpyɢ- 'Spitze'


  • lat. spīca 'Ähre; ein Stern'

    • splat. spīcārium 'Getreidedepot'

      • ahd. spīhhāri 'Getreidedepot'

        • nhd. Speicher 'Vorratsraum, Dachboden, Rückhaltebecken, elektronisches Gedächtnis'

          • nhd. speichern 'im Speicher ablegen und aufbewahren'

  • germ. *speika 'Speiche'

    • ahd. speiha 'Speiche'

      • nhd. Speiche 'Strebe zwischen Nabe und Felge'

  • idg. *śpik- 'Spitze, Schnabel'

    • lat. pīca 'Elster', pīcus 'Specht'

      • roman. *pico 'Spitze'

        • it. picco 'Gipfel'

        • span. pico 'Schnabel, Spitze, Tülle, Zipfel, Spitzhacke, Gipfel, Specht'

        • katal. pic 'Pickel, Gipfel, Spitze, Höhepunkt'

        • prov. pic 'Specht'

        • frz. pic 'Specht, Pickel, Gipfel', pique 'Hellebarde'

        • rum. pisc 'Spitze, Gipfel'

        • roman. *picio 'Spitze, spitz'

          • rät. piz 'Spitze, Gipfel, Stachel, Schiffsbug'

          • >> Pizza

        verbal *picicare 'picken'

        • it. pizzicare 'beißen auf, kneifen, stechen, zupfen, jucken'

        • span. pizcar 'kneifen, zwicken'

        • rät. piztgar 'stechen, prickeln'

        • katal. picar 'stechen, picken, kleinhacken, naschen'

        • rum. pişca 'zwicken, kneifen'

        • alban. pickón 'zwicken, kneifen stechen'

        • nasaliert frz. pincer 'abkneifen, zwicken, klemmen', pince 'Zange'

        • > w-dt. petzen, s-dt. pfetzen 'mit spitzen Fingern anfassen, kneifen'
          pf- ist späte Verhochdeutschung, -tz- aus dem Romanischen.

    • gall. beccos 'Schnabel'
      Lautregel

      • bret. beg 'Schnabel, Mund, Gesicht, Schnauze; Wipfel; Spitze' 35f

      • cymr. pig 'Punkt, Stachel; Schnabel; Spitze, Gipfel; Auslaufrohr; Mund' 310

      • > germ. bekkan, bekjan 'mit dem Schnabel hacken'

        • ahd. ana-bicken 'angreifen'

          • mhd. bicken 'stechen, mit einem spitzen Werkzeug hauen'

            • nhd. picken 'mit dem Schnabel hacken, mit spitzen Fingern nehmen'

    • germ. *spihtaż 'Specht'

      • ahd. speht 'Specht'

        • nhd. Specht 'ein Vogel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Begriffe Vögel | Sprachecke 04.10.2016

 

Datum: 2011

Aktuell: 29.09.2016