Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Satire

nhd. 'künstlerische Kritik'

Email:

 

 
  • noach. *шëḫ- 'essen'

    • japhet. *sëḫ- > *sátis 'satt', *sātús 'Sättigung'

      • lat.  821

        • *sătŭrós > *sătur 'satt, gesättigt; befriedigt; voll, reich, fruchtbar, (Farbe) kräftig, voll; fett, feist; reichhaltig'


  • sătŭra 'die satte: mit allerlei Früchten gefüllte Schüssel (im Cereskult); Allerlei, Gemengsel, Durcheinander'

    • sătŭra, sătĭra, satyra '1a"- Gedichtsammlung; 2a"+ Spottgedicht'

      • > nhd. 1680 Satyra, 1730 Satire 'spöttische Kritik'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

Sprachecke 30.01.2018

Begriffe Theater

 

Datum: 2017

Aktuell: 16.02.2018