Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Schachtel

nhd. 'Behälter mit Deckel, aus dünnem Material'

Email:

 

 
  • mhd. schâchzabel 'Schachbrett'

    • < schâch 'Schachspiel' + zabel 'Spielbrett'

    • modernisiert > schachtafel

    • [ʃɑ:x-tavəl > ʃɑxt-tɔ:l] > 'Schachbrettmuster'

      • > 'schachbrettartiges Spangeflecht > Spankästchen'

        • > fnhd. > nhd. Schachtel 'Behälter mit Deckel, aus dünnem Material'

        • > [ʃaʰtɔ:l] > it. scatola 'Behälter: Kasten, Karton, Dose, Büchse, Schachtel'

          Anwendungen: Schädeldecke, Schuhkarton, Gehäuse des Getriebes, Baukasten, Tabakdose, Fettbüchse, Verteilerdose, Pappschachtel, Zigarrenkiste, Steckdose, Konservendose, black box im Flugzeug

          • > Δ rät. scadiola 'Tasse'
            ursprünglich eine Schale  aus abgedichtetem Spangeflecht?

          • > nhd. Schatulle 'abschließbarer Behälter für Wertsachen'
            Das it. Wort ist heute nicht scatola, sondern cassettina.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2011

Aktuell: 07.04.2016