Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sekte

nhd. 'religiöse Sondergemeinschaft'

Email:

 

 
  • adam. aжa- 'Hand, geben; Fuß, gehen'

    • japhet. *śëkëu- 'folgen, sehen, sagen'

      • japhet. *śëǩ- 'nachspüren, folgen'

        • 'mit den Füßen folgen, nachlaufen'

          • lat. secta 'Grundsätze; religiöse Splittergruppe...' 1,1559f

            • mhd. 11"e secte 'Sekte' 2,843

              • nhd. Sekte 'weltanschauliche Splittergruppe'

  • Die alte Kirche unterschied

    • Schisma 'Abspaltung wegen einiger strittigen dogmatischen oder politischen Fragen'

    • Häresie 'Abspaltung wegen einer grundsätzlich abweichenden Lehre'

    Die Abspaltung erfolgte in den meisten Fällen nicht freiwillig, sondern durch Ausschluss aus der bisherigen Gemeinschaft. Beispiele

    • Christentum (< Judentum)

    • Islam < (von Christen und Juden nicht anerkannt)

    • orthodox <> katholisch (gilt offiziell als Schisma)

    • protestantisch < katholisch

  • Die ev. Kirche unterscheidet zwischen

    • abgespaltener Freikirche, die z. T. wegen weitgehender Übereinstimmung in der Lehre anerkannt wird'

    • Sekte, die auf einem eigenen Konzept beruht (Neuinterpretation der Tradition oder ganz neuer Denkansatz)

    Die Abspaltung erfolgte meist freiwillig.

  • Obwohl Sekte ein wissenschaftlich genau definierter Fachausdruck ist, ist dieses Wort trotzdem diskriminierend. Es wird sich kaum eine Gemeinschaft selbst so nennen.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe: Glaubensgemeinschaften

 

 

Datum: 2013

Aktuell: 07.04.2016