Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

alcis

lat. 'Elch'

Email:

 

 
  • adam. > noach. *ƕël- 'Lebenskraft, leben, Lebewesen'

    • japhet.*ḫël- 'nähren, Hirsch, Baum'

      • idg. *ḫël- 'Hirsch'

        • idg. *ḫëlcis 'Elch'

          • Normalstufe *ḫelcis

            • vgerm.  *élkis

              • germ. *elħiż 'Elch'

                • aengl. elh, eolh 'Elch'

                • ahd. elah 'Elch'

                  • mhd. elch 'Elch'

                    • nhd. Elch 'nordischer Hirsch'

                • germ. *elħō(n) 'Elch'

                  • ahd. elahho 'Elch'

                    • mhd. elhe, Pl. elhen und eln 'Elch' BMZ I 428b 7

              • vgerm. *elkís

                • germ. *elḣiż 'Elch'

                  • anord. elgr 'Elch'

                    • norw., dän. elg 'Elch'

                    • schwed. älg 'Elch'[1]

          • Abtönstufe *ḫolcis

            • urslaw. *olsĭ Vasmer 2,61

              • aruss. лось ɫosľ 'Elch'

                • russ., ukr. лось ɫoś 'Elch'

                • tsch. los 'Elch'

                • poln. ɫoś 'Elch'

          • Schwundstufe *ḫl̟cís f. 'Elch'

            • Zugehörigkeitsbildung *ḫl̟cıos 'Elchbulle'

              • aind. ऋश्य ŕ̥śya 'Antilopenbock'

            • kelt. *alkis 'Elch'

              • > lat. alcis 'Elch'
                Aus dem Plural alcēs neuer Singular:

                • > griech. ἄλκη álkē 'Elch'

  • abweichende Namensform:[2]

    • fnhd. Elend 'Elch'

      • änhd. verdeutlichend Elendthier 'Elch'

        • Ende 18" Elen, Elenthier 'Elch'
          In der Nazi-Zeit durch Elch ersetzt

      • mnl. 13" helenhuut, 1489" elantsche hud 'Elchhaut' etymologiebank.nl

        • ndl. eland 'Elch'

        • > frz. élan 'Elch'

        • > Afrikaans eland 'Antilope'

      Grund für die Verdrängung durch Elch war die vermeintlich baltische oder slawische Herkunft des Tiernamens:

      • Adelung (1793-1801) 1,1788f zählt ohne Wertung "Slavon. Jelen, der Hirsch" unter den Wurzelverwandten auf.

      • Der Bearbeiter von Grimm (1862) 3,406 ereifert sich, dass der slawische Name den deutschen verdrängt hat, von dem er aber nur noch die mhd. Form ëlch kennt. Das moderne Wort schreibt er elk.

      • Im Zug der Rechtschreibreform schrieb man Ende 18" Elen(tier).

      • Unter der Nazi-Herrschaft wurde dieses Wort ganz aufgegeben und durch das wieder belebte Elch ersetzt.

    • Dabei hat man übersehen, dass

      • lit. élnias

      • aslaw. ѥлєнь jelenĭ

      nicht 'Elch', sondern 'Hirsch' bedeuten. Der Elch heißt

    • Der Sg. Elen ist vielmehr rückgebildet aus dem mhd. schwachen Pl. elhen, eln.

    • Änhd. Elend, ndl. eland hat spätmittelalterliche Auslautverhärtung.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

[1] Schwed. <ä> ist  Aussprache-, kein Umlautzeichen. Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass die nord. Wörter umgelautetes a haben. Das kommt wohl von der Annahme, dass lat. alcis aus dem Germ. kommt.

[2] Deutscher Sprachgebrauch:

Lutherbibel (1545), Deut. 14,5 zählt zu den unreinen Tieren "Vrochs / vnd Elend"

Stieler (1691) 375 Elch neben Elend

Adelung (1793-1801) 1,1788 nur Ēlend(thier)

Krünitz (1773-1858) Elendtier

Grimm (1862) 3,406 elen(d), 414 elk (mit Verweis auf die ältere Schreibung elch)

Meyer's Großes Konversations-Lexikon (1905) 5,701 Elen, Elenhirsch, Elentier, Elch

Meyer-Lübke (1934) Nr. 3840 übersetzt frz. élan mit elentier

Elch hat Elen erst vor 1945 verdrängt.

Schmeil, Leitfaden der Tierkunde (1951) 101 hat nur noch Elch.

Der Rückgang des Elchbestands spiegelt sich in der Statistik:

850-1150 ahd. Köbler

2 elah m, 2 elahin f

> 45 elaho, elho

1150-1350 mhd. BMZ

1 elch

1 elhen Pl.

1 eln Pl.

 

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Quellen

Sprachecke 28.08.2012

 

Datum: 2012

Aktuell: 07.04.2016