Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

mirus

lat. 'wunderbar'

Email:

 

 
  • japhet. *śmÿ- 'zucken, das Gesicht verziehen':

    • *mÿ- 'zucken, blinzeln; die Augen öffnen, beobachten; die Augen schließen, schlafen' 712.714


  • mnd. micken 'beobachten'

  • awfries. mitza 'beobachten',

  • russ. мигать migátĭ 'blinzeln'

  • aslaw. мьчьтъ mĭčĭtŭ 'Einbildung, Erscheinung'

  • 'erstaunt die Augen aufreißen'

    • lat.

      • mīrus 'wunderbar, erstaunlich, auffallend, seltsam'
        Sprachecke 13.12.2011

      • mīrari 'sich wundern'

        • roman. mirare 'ansehen, betrachten'

          • it. mirare 'zielen, trachten'

          • span. mirar 'ansehen, betrachten, schauen'

          • afrz. mirer 'betrachten, erkennen, bedenken, sorgen für'

            • frz. mirer '(Eier) prüfen, durchleuchten'

            • afrz. mireor 'Spiegel, Modell, Beispiel'

              • frz. miroir 'Spiegel, spiegelnde Fläche'

                • se mirer 'sich im Spiegel betrachten'

                • > engl. mirror Spiegel'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion

 

Datum: 2011

Aktuell: 07.04.2016