Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

mŏvēre

lat. 'bewegen'

Email:

 

 
  • japhet. *mëʊ- 'fortschieben' 743

    • lat. mŏvēre 'bewegen: fortbringen, entfernen; verjagen, verdrängen, verstoßen; herbeischaffen, bringen - hin und her bewegen, rühren, schütteln, erschüttern; sich bewegen; hüpfen, tanzen; verwandeln, verändern; überlegen, erwägen; Eindruck machen, beeinflussen, jem. veranlassen zu, rühren, empören, in Aufruhr bringen; wankend machen, erschüttern; verursachen, erwecken, erregen erzeugen, anstiften; anfangen' 568


  • mōbilis 'beweglich, biegsam; flink; heftig, leicht erregbar; lenkbar, unbeständig, wankelmütig' 560

  • mōmentum 'Bewegungskraft; Druck, Stoß; Verlauf, Umlauf; Zeitabschnitt, Zeitraum, Augenblick; Beweggrund, Wichtigkeit, Gewicht, Bedeutung, Wert, Geltung; Aufwand an Kraft / Hilfe; Ausschlag (Waage); Änderung, Wechsel' 563f

    • >> Moment  m. 'Augenblick'; n. 'ausschlaggebender Umstand, Gesichtspunkt'

  • mōtio 'Bewegung; Gemütsbewegung, Erregung, Eindruck' 567

    • >> Emotion 'Gemütsbewegung'

  • mōtīvus 'zur Bewegung geeignet, beweglich' 2,1022

    • mlat. motivum 'Beweggrund' 247

      • >> Motiv 'Beweggrund; Thema'

  • mōtor 'wer etwas bewegt' 567

    • >> Motor Antriebsmaschine'

  • mōtus 'Bewegung; Erschütterung; Körperbewegung, Geste, Tanz; Heeresbewegung, Schwenkung; Aufbruch, Abreise, Abfahrt; geistige Tätigkeit; Gemütsbewegung, Erregung, Leidenschaft, Empfindung; Trieb, Antrieb, Beweggrund; Wendung, Wechsel; Aufruhr, Unruhe, Aufstand, politische Umwälzung; ☺ Erhebung, Erhöhung'

 

 

 

 

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2017

Aktuell: 19.04.2017