Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

sídhe

ir. 'ein mythisches Wesen'

Email:

 

 
  • japhet. *sëidʰ- 'geradeaus auf ein Ziel zugehen'
    • aind. साध् sādh 'zum Ziel kommen / führen'
      साधु sadhú gerade, richtig, heilsam, tüchtig, brav, trefflich edel, gut, Biedermann
      सिध् sidh zum Ziel gelangen, Erfolg haben, glücklich / vollkommen werden, gelingen, zustande kommen, sich ergeben, gültig / richtig / bewiesen sein
      सिद्ध siddha 'vollkommen, wunderkräftig, Meister in, Vollendeter, Seliger, Seher, Zauberer, Zauberkraft (auch Volksname)'
    • griech. ἰθύς itʰýs 'gerade, geradeaus',  εὐθύς eutʰýs 'gerade'
    • ir. sídhe, gael. sìth 'Geist, ein mythisches Wesen'; engl. banshee 'Todesfee' (< gael. bansìth 'weiblicher Geist')

 

Sonderzeichen

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2008

Aktuell: 16.04.2017