Diskussion рыба rýba

Befund | Theorien | Diskussion | Erklärung

Befund

  • russ. рыба rýba 'Fisch'

Theorien

  • Vasmer (1953) 2,554

    • Man vergleicht ahd. rûppa, rûpa 'Raupe', auch 'Quappe', mhd. ruppe, rûpe 'Aalraupe'.

    • Nicht hierher gehört ... lat. rubēta 'Kröte'.

      • Georges (1913 / 2004) 2,2415

        • = φρῦνος [pʰrŷnos 'Kröte'] (Gloss. II, 541, 30)
          [zu] rubus [Brombeere], weil sie sich in Dornbüschen aufhält

      • Walde-Hofmann (1938) 445

        • vgl. rupũzė 'Kröte'

        • > ahd. *rupta, mhd. ruppe, rutte 'Aalraupe' (Kluge 11)

    • Das slaw. Wort ist wohl Taubausdruck statt des alten zъvь [= zŭvĭ], entsprechend lit. žuvìs 'Fisch', griech. ἰχθύς [ikʰtʰús], armen. jukn, das wegen des Anklangs an зать zatĭ 'rufen' von Fischern als bedenklich empfunden wurde.

  • Indo-European etymology

    • rūb- 'Kröte, Fisch, Raupe'

      • slaw. *rɨ̄́bā

      • germ. *rūp-ō(n-) f., *rū̆ps=

      • lat. rubēta 'Kröte'

Diskussion

  • Urslaw. *zŭvĭ 'Fisch' war für ein verstehbares Wort zu kurz, kaum Taubwort.

  • Dass urslaw. *rūba > рыба rýba 'Fisch' und germ. *rūba > dt. Aalraupe 'ein Fisch' zusammengehören, leuchtet ein.

    • Der alternative dt. Name Quappe führt wiederum zu Kaulquappe 'Froschlarve', apreuß. gawabo, bulg. žaba 'Kröte' Kluge 2002

    • Dies rechtfertigt die Gleichung Kröte = Fisch = Aalraupe

    • und legt einen Zusammenhang nahe mit Raupe 'Schmetterlingslarve'.

    • Der aalartig lange Körper der Quappe ermöglich ihr auch Schlängelbewegungen (Youtube). Eine ähnliche Bewegung vollzieht die Kaulquappe mit ihrem Schwanz (Youtube). Das ermöglicht einen Zusammenhang mit japhet. *śërp- und lat. repere 'kriechen', daher auch zu Raupe und Robbe.

  • lat. rubēta 'Kröte'
    • rubus 'Brombeere' > rubētum 'Brombeergesträuch' LS 1009

      • Dass die Kröte "sich untger Büschen aufhält", trifft für die Erdkröte teilweise zu.

    • beides zu rubeus 'rot'

      • sachlich falsch, die Brombeere ist blau, die Kröte braun

      • vgl. griech φρῦνος pʰrŷnos 'Kröte' zu "braun" Hofmann 405

    • eher zu 'kriechen', die Brombeerranke kriecht wie die Rebe und die Kröte.

    • Merkwürdige Ähnlichkeit mit frz.-wallon. robète > engl. 13e" rabbit 'Kaninchen'

      • weil es sich die die Erdkröte in Erdlöchern verkriecht?

  • lat. repere 'kriechen' / rubus 'Ranke'

    • vgl. in der Lautung rapere 'rauben' / rupi 'ich brach' / dt. rauben

Erklärung

  • unanfechtbar ist nur ryba = Raupe

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 07.04.2016