Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Wendungen

"Weißer Sonntag"

Email:

   
  • In der alten und mittelalterlichen Kirche trugen die an Ostern Neugetauften eine Woche lang weiße Kleider. Sie legten sie im Vorabendgottesdienst des folgenden Sonntags ab.

    • griech. Λαμπρή Labrí 'Ostern'

    • lat. in albis 'in weißen Kleidern'

      • Dominica in Albis 'Sonntag nach Ostern' (jetzt Quasimodogeniti)

        • > 15° dt. Weißer Sonntag 'Sonntag nach Ostern'

    • nach einer abweichenden Liturgischen Farbe (:: violett)

      • dt. 13m"-16a" Weißer Sonntag 'Sonntag nach Fastnacht'

nicht hierher: engl. Whitsunday 'Pfingsten'

 

 

nach oben

Übersicht

 

Diskussion | Quellen

Sprachecke 31.03.2015

 

Datum: 2015

Aktuell: 26.03.2016