Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Mainz-Bretzenheim

Email:

   

Überlieferung

  • 2" vicus Britanniae?

  • 7m" villa nominata Prittonorum

  • 7/8" Brittinheim, Brizzenheim

Theorien

  • Mainz-Bretzenheim – Wikipedia 22.08.2016

    • Die Gleichsetzung des antiken vicus Britanniae mit Bretzenheim ist in der Forschung umstritten. Die Gegner dieser Hypothese argumentieren archäologisch; sie bestreiten die Existenz einer antiken Siedlungsverdichtung, die als vicus bezeichnet werden könnte, in Bretzenheim. Ihrer Ansicht zufolge ist villa Prittonorum eine Sprachspielerei eines gelehrten Urkundenschreibers und der Ortsname in Wirklichkeit von dem Personennamen Bretzo abgeleitet. Demnach spielte ein Mann namens Bretzo in der Frühzeit der fränkischen Besiedlung eine wichtige Rolle.

  • Sprachecke 14.12.2004

    • Nach ihnen [den Britanniern] ist wohl Mainz-Bretzenheim benannt (752 lateinisch villa Brittanorum 'Heim der Brittones'). Andere Britannier ließen sich auf der Flucht vor den Angelsachsen unter dem Namen Bretonen in Nordwestfrankreich nieder.

Diskussion

  • Man kann sich darüber streiten, ob der vicus Britanniae = Mainz-Bretzenheim war. Aber villa Prittonorum ist keine "Sprachspielerei" sondern bezieht sich auf die am Odenwaldlimes stationierte Hilfstruppe der Britones RSO 1 u. ö. Die Veteranen bekamen Land zugewiesen und siedelten sich als Zivilisten an. Nachkommen können durchaus in der Gegend von Bretzenheim gelebt haben.

  • Der PN Bretzo ist nicht überliefert, sondern von FörstP 336 aus dem SN Brezzingin erschlossen, der auch auf einen Gruppennamen zurückgehen kann.

    • 18" versuchte man PN aus SN abzuleiten, Bretzenheim musste also 'Bretzos Heim' sein.

      Vgl. M 442 Lörzenbach "zu Personennamen Lortz" (trotz 1426 Lorceln-)

Form

  • 'Hof der Brit(t)onen' kann sein lat.

    • villa Britonum (Nom. Sg. Brito)

    • villa Prittonorum (Brittonus).

  • Ahd. Brittinheim, Brizzenheim < Gen. Sg. Brizzen, Nom. Britto, Brizzo, kann sein:

  • Lautung: kein Problem

    • P- kelt. Original oder mit obd. Anlautverhärtung

    • Bri- > Bre- wie bei den modernen Bretonen

    • tt > tz durch 2. Lautverschiebung

Erklärung

  • lat. Prittonorum 'der Britonen' = dt. Brittin-

  • oder Brizzen- 'des Britonen

  • lat villa = dt. -heim

   

nach oben

Übersicht

 

Sprachecke 11.10.2016

 

Datum: 2005

Aktuell: 06.10.2016