Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Dortmund

Email:

 

 

Überlieferung

  • lat. 880/84 Throtmanni, 927 Trutmenni

  • dt. 952 Drudmunde, 1222 Dortmunde > Dortmund 88

  • frz. Trémoigne > lat. Tremonia 88

Form

  • Throd- > Dort- durch Lautumstellung wie Brunnen > Born

  • Wie bei mnd. strote, strotte 'Kehle, Gurgel, Luft- und Speiseröhre' :: aengl. þrote 'Rachen' hat die s-lose Form germ. þ-.

Erklärung

  • Throt- = ahd. struot 'Sumpf, Gebüsch', mnd. strôt (= *śtr-) 'Gebüsch, Dickicht' < vgerm. śtrād-

  • -manni < germ *manja < japhet. *mön- 'Sumpf'

    • -mund ist Umdeutung des seltenen -manni.

  • lat. Tremonia < afrz. Trēde- < vgerm. śTrādemonia

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

 

Diskussion

 

Datum: 2015

Aktuell: 26.03.2016