Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Siedlungsnamen zwischen Rhein, Main, Neckar und Itter

Wörterbuch K

Email:

   

kaffen (änhd.) 'Ausschau halten, Wache stehen'
= gaffen [1]

kahl (dt.) 'unbehaart > unbewaldet'

kaiser (dt.) 'Monarch'

kalb (dt.) 'junges Rind'

kalk (dt.) 'ein Mineral'

kalkofen (änhd.) 'Ofen, in dem Kalkstein zu Branntkalk gebrannt wird'
daraus Löschkalk für Mörtel

kammer (änhd.) 'Schatzkammer; fürstliche Vermögensverwaltung'

kandel (änhd.) 'Rinne'

kapelle (dt.) 'kleine Kirche'

käss (änhd.) 'Eichelmast'
Nach {Gr} [2] < mhd. *ge.æze > essen mit überfeinerndem <k>. Eher aber zu kelt. cassanos 'Eiche' {H}, das aber nicht den Umlaut erklärt.

katze (dt.) 'ein Raubtier'

kehle (dt.) 'Vorderseite des Halses'

keil (mhd.) 'dreieckiger Klotz; Winkel'

kevaro (ahd.) 'Käfer, ein Insekt'
Übername?

ky- (japhet.) 'bewegen'
lat. ciēre, griech. κίειν (kíein)

kirche (dt.) 'christliches Gotteshaus; Kirchdorf'

kirsche (dt.) 'ein Baum und seine Frucht'

kirschgarten (dt) 'Garten mit Kirschbäumen'

klause (änhd.) 'Einsiedlerzelle'

klein (dt.) 'von geringer Ausdehnung, nicht groß'

klemme (änhd.) 'Schlucht, Engpass' [3]

klinge (änhd.) 'tief eingeschnittenes Tal'
< "klingender" Bach [4]

klößchen (änhd.) 'kleiner Kloß'
Übername eines Dicken [5]

klotz (dt.) 'grobes Stück Holz, Bruchstück'

knoblauch (mda.) 'Bärlauch, eine Pflanze'

knochen (dt.) 'Teil des Skeletts'

knoll (germ.) 'Berg'
aengl. cnoll 'Bergspitze'; dt. nur in Bergnamen (z.B. Knüllgebirge in Nordhessen). Dagegen ahd. hnol 'Gipfel'

knopp(e)s (mda.) 'kleiner Kerl' [6]
< Knopf

knoten (dt.) 'Verdickung', auch 'Stein' [7]; hier Bergname

koborôn (ahd.) 'gewinnen'
< lat. (re)cuperare 'wieder gewinnen'. Mhd. koberen 'erlangen', auch 'aufspüren', refl. 'sich erholen'

kochen (dt.) 'sieden > sprudeln'

kohle (dt.) 'Holzkohle'

kolonie (dt.) 'neu erschlossenes Wohngebiet'

könig (dt.) 'gekröntes Staatsoberhaupt'

kopf (dt.) 'Haupt; Oberteil; Vorsprung; Berg'

korn (dt.) 'sehr kleiner Brocken: Steinsplitter; Getreidefrucht, Getreide, besonders Roggen'

krähe, kroh (dt.) 'ein Rabenvogel'
mhd. krâwe und kreie. /w/ ist nur ein Gleitlaut.

kraut (dt.) 'Blätter einer niedrigen Pflanze; Pflanze'

krecklen * (ahd.) 'laut sein'
Wiederholbildung mit Lautverdoppelung zu krachen

kreuz (dt.) 'Marterholz Christi; 'Kreuzung, Wegscheide '

krone (dt.) 'Kopfzier > etwas, was oben ist'

*krotze (mhd.) 'etwas Wertloses'
mda. krotzen 'Abfall'; änhd. krotz 'Fleck, Dreck' [8]

krumm (dt.) 'gebogen'
mhd. krumb; schon keltisch: cymr. crwm = dt. krumm

kuh (dt.) 'weibliches Rind'

kühchen (dt.) 'kleine Kuh'
Übername des Besitzers?

kühl (dt.) 'relativ kalt'

kuoni (ahd.) 'angriffslustig, mutig, kräftig, ungestüm'

kur (dt.) 'Erholungsaufenthalt'

küster (dt.) 'Kirchendiener'
oder Familienname?

 

Vorwort

Abkürzungen

Begriffe

Lautschrift

Lauteinheiten

Sonderzeichen

Schrifttum

Sprachen

 

[1] {Gr 11,24}

 

 

 

 

 

[2] {Gr 11,273}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[3] {Gr 11,1137}

 

[4] {Gr 11,1173ff}

 

[5] {ShWb 3,1435}, fraglich

 

 

 

 

 

 



 

[6] {ShWb 3,1520}

 

[7] {Gr 11,1508}

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[8] {Gr 11,2424}

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 1995 / 2005

Aktuell: 03.09.2016