Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Personennamen

Justus

Email:

Formen

Erklärung

Geschichte

 

Formen:

  • lat. Iūstus

  • griech. Ἰοῦστος Ioûstos

  • fnhd. Just

  • nhd. Justus

  • Ableitungen

    • Justin(us)

    • Justinian(us)

 

 

 

 

Erklärung:

  • noach. *ḫëh- 'bedeutsame Worte sprechen'

    • japhet. *ḫëhi- 'bedeutsame Worte sprechen'

      • Schwundstufe *ahiʊ- > *aiʊ- > *ıoʊ-s 'Rechtspruch'

        • alat. ious 399 > iūs 'Recht' 630

          • alat. iovestod 399 > iūstus 'gerecht, rechtschaffen, ehrlich' 630

 

   

Geschichte:

  • Antike:

    • griech. Ἰοῦστος Ioûstos, Beiname von Urchristen:

      • Josef Barsabbas (Ersatz-Apostel) Apg 1,23

      • Titius (Heidenchrist) Apg. 18,7

      • Jesus (Judenchrist) Kol. 4,11

      In der Bibel entsprechen sich:
      Gerechtigkeit

      • hbr. צדיק ṣaddîq 'unbescholten, gottesfürchtig, fromm'

      • griech. δίκαιος díkaios 'recht, gerecht, rechtschaffen''

      • lat. iūstus 'gerecht, rechtschaffen, ehrlich'

      Man muss also Justus vom Hebräischen her verstehen.

    • lat. PN Iustus

      Ableitungen

    • Neuzeit

      • Justus als latinisierte Humanistennamen statt Jobst oder Jost: DVN 179 f

        • Jobst Koch, alias Justus Jonas, Reformator (15a")

        • eingedeutscht Just (Lutherbibel)

      • auch in der Folgezeit weitergeführt, wenn auch selten (Liste bei Wikipedia)

   

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2014

Aktuell: 09.02.2019