Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

nicht die Bohne

Email:

   

Frage:

Meine heutige Frage gilt dem Ausdruck nicht die Bohne - wie zum Beispiel in dem Satz, das interessiert ihn nicht die Bohne.

   

   

Meine Antwort:

Bohnen waren preiswerte Lebensmittel, die jeder in seinem Gärtchen ziehen konnte. Eine einzelne Bohne war praktisch wertlos. „Auf sein Leben nicht eine Bohne geben“ kommt schon in hochmittelalterlichen Texten vor (Gottfried von Straßburg)

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2004

Aktuell: 16.02.2018