Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

krottenschlecht

Email:

   

Frage:

Im Rundfunk habe ich vor kurzem einen Politiker sagen hören, die Politik der anderen sei krottenschlecht. Aus dem Zusammenhang wurde klar, dass eine besondere Steigerung von schlecht ausgedrückt wurde. Was steckt hinter diesem Zusatz
krotten
-?

   

   

Meine Antwort:

Krott ist das Mundartwort für ‚Kröte’. Diese Amphibien gelten als Inbegriff des Abscheulichen, besonders beliebt bei Karikaturisten, die die Redensart "eine Kröte servieren“ ‚unangenehme Tatsachen offenbaren’ aus mannigfaltigen Anlässen illustrieren.

 

nach oben

Übersicht

 

Sprachecke 07.06.2005

 

Datum: 2005

Aktuell: 16.02.2018