Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

winsch

Email:

   

Frage:

Landläufig sagt man zu einem verwundenen / verdrehten Gegenstand (Holz,
Metall), es ist "winsch" (mundartlich). Gibt es dieses Wort bzw. wie wird es geschrieben?

 

 

   

 

Meine Antwort:

Winsch ist verschliffen aus windisch 'gewunden' und bedeutet:

  • schief:

    • verzogen (Holz)

    • verdreht, verkehrt

    • verwachsen, krumm (von Menschen)

  • verkehrte Art

    • linkisch, unbeholfen

    • grob, ungeschliffen

    • leichtsinnig, flatterhaft

    • launisch

    • boshaft, heimtückisch

    • einfältig, dumm, geistig beschränkt

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2009

Aktuell: 16.02.2018