Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

Bühl, Klinge, Schwaige

Email:

   

Frage:

Schon sehr lange beschäftigt mich der Ursprung und die Bedeutung der Wörter Böhl oder Bühl, die Ortsbezeichnung ....klingen (Buchklingen, Hiltersklingen, Eschenklingen) und die Bezeichnung Schwaig (Schwaigern, Schwaighausen).

 

 

   

 

Meine Antwort:

Bühl (ahd. buhil) scheint mir verwandt zu sein mit Bauch, Buckel, Bügel (von biegen) und lettisch bauga 'Hügel'. Buckel ist zuerst als Schildbuckel nachweisbar, der halbkugelförmige Beschlag in der Mitte des Ritterschildes, ein Wort aus dem Französischen, das auf lateinisch bucca 'aufgeblasene Backe' zurückgeht. All diese Wörter lassen sich nicht sauber auf eine Grundform zurückführen und sind eher Ausdruck einer Lautidee bu 'aufblasen'.

Auch Klinge geht eher auf eine Lautidee als auf sauber definierbares Wort zurück. Althochdeutsch klinga bedeutet 'Bach' und kann angeschlossen werden an das Schallwort klingen.
Ein ähnliches Wort gab es im älteren Englischen: clough 'ein mit Bergen umgebenes Tal' (
Bailey, Engl.-dt. Wb. 1783 S. 143), das sich nicht weiter zurückverfolgen lässt und an irisch claig 'Einbeulung, Vertiefung' erinnert. Täler und Vertiefungen haben es an sich, dass dort Wasser zu finden ist.

Schwaige war ursprünglich eine frei umher "schweifende" Rinderherde; das Wort ist mit schweifen und schwingen verwandt. Die heutige Bedeutung 'Viehhof, Sennerei' hat sich durch die Entwicklung der Hochgebirgsweiden ergeben. Ursprünglich hielten sich dort nur nomadische Schaf- und Ziegenhirten auf. Die Rinder hat man erst später in die Sommerfrische geschickt und brauchte dazu stationäre Sennereien, Almen oder Schwaigen, um die Milch verarbeiten zu können.

 

nach oben

Übersicht

 

Fragen und Antworten Klinge

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 16.02.2018