Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

Kurzwaren

Email:

   

Frage:

Wie kommt es zu der Bezeichnung "Kurzwaren" (Nadeln, Garn usw.)?

 

 

   

 

Meine Antwort:

Kurzwaren sind das Gegenteil von Meterware, früher Ellenware (Stoffe). Ursprünglich sagte man "kurze Waren" und verstand darunter auch Spielzeug und kleine Eisenwaren, die stückweise verkauft wurden.

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 26.07.2016