Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

Ranft

Email:

   

Frage:

Im Sächsischen ist der Ausdruck für das letzte Stück vom Brot Ränftl, aber was ist ein Ranft? Wo kommt dieses Wort her?

 

 

   

 

Meine Antwort:

Ränftl ist die Verkleinerung von Ranft und gehört zu Rahmen wie Ankunft, Zukunft zu kommen. Ursprünglich stand dort wohl -st wie in können / Kunst.

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2010

Aktuell: 16.02.2018