Startseite | Religion  | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Sprachecke in den Echo-Zeitungen

Fragen und Antworten

Hirsch (Fass)

Email:

   

Frage:

Beim Oktoberfest in München wird im Augustinerzelt aus 200-Liter-Holz-Banzen(fässer) das Bier ausgeschenkt. Diese Holzfässer heißen in der Umgangssprache Hirschen. Seit mehr als 30 Jahre suche ich eine Erklärung, warum die Fässer so heißen.

 

 

   

 

Meine Antwort:

In Süddeutschland schrieb man nicht der Hirsch / des Hirsches, sondern der Hirsche, des Hirschen, Gasthaus zum Hirschen, die Hirschen. Der Fassname ist also dasselbe wie der Tiername und deutet die Größe dieses Behälters an. Die kleineren Fässer nannte man Haserl, Reherl. Web

 

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2011

Aktuell: 16.02.2018