Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Märchen erklärt: Namen

Drosselbart

Email:

   

Befund

  • Das Märchen

  • Grimm, König Drosselbart

    • "... dem das Kinn ein wenig krumm gewachsen war. »Ei,« rief sie und lachte, »der hat ein Kinn, wie die Drossel einen Schnabel«"

  • ähnlich:

    • = engl. Trushbeard, ndl. Lijsterbaard, poln. Drozdobrody, russ. Дроздобород Drozsdoborod

    • frz. Barbabec 'Schnabelbart', Bec-de-grive 'Drosselschnabel'

  • Varianten

    • König Spreizenbart (= Gabelbart?)

    • Bröselbart, weil die Brotbröseln vom Essen in seinem Bart hängen blieben.

    • it. Brisla in Barba 'Krümel im Bart'

      • kein Name, nur Titel des Märchens

Erklärung

  • lat. barba torta 'gedrehter / gewundener Bart'

    • Beiname des bretonischen Herzogs Alain II. (10. Jh.), der die Bretagne von  den Normannen zurückerobert hatte.

      • bret. Alan Varvek 'Alain der Bärtige'

        • mit Anlautmutation < barvek 34

      • frz. gedeutet als 'struppiger Bart'

      • dt. gedeutet als

      • it. missdeutet

      • > dt. missdeutet

        • als barba tordo 'Drosselbart' > Märchenname

   

nach oben

Übersicht

 

Diskussion

Sprachecke 05.04.2016

 

Datum: 2016

Aktuell: 26.03.2016