Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

bandkeramisch

Email:

   
  • Die Bandkeramiker (ab 5600 v. Chr.) waren die ersten europäischen Bauern. Ihrer Sprache weise ich Vokabeln zu, die

    • nur hochdeutsch sind,

    • keine Parallelen im Idg.,

    • aber im Afroasiatischen haben,

    • Gegenstände der bandkeramischen Kultur bezeichnen

   
   
  • dënğën 'Getreide' >> Dinkel

  • ḫamër- 'Getreide' >> Emmer

  • semida 'Binse' >> Semde

  • sm̥rī 'Binsenkorb' >> Sümmer

  • ṯauru 'Stier'

   
   
  • weitere noach. Wörter für Gegenstände der bandkeramischen Kultur mit idg, Parallelen:

  • вëл- 'graben, furchen, brechen, spalten; umwenden'

  • ćëm- 'Gras > Gerste' >> Semmel

  • ḫër- 'pflügen'

  • xẏnt- 'Kern, Korn' >> engl. oats 'Hafer'

   

 

 

Eine wgerm. und sem. Gemeinsamkeit ist die intensivierende Konsonantenverdoppelung bei Verben:

  • dt. schneiden > schnitzen

  • hbr. pátaḥ 'öffnete' > pitteaḥ 'löste'

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

Datum: 2011

Aktuell: 21.10.2021