Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Sprachen

Latein M

In dankbarer Erinnerung an meinen Lateinlehrer Dr. Paul Leichsenring

Email:

Italisch

Altlatein

Latein A B C D E F G H I L M N O P Q R S T U V X Y Z

Romanisch

 

 

Wochentage | Monatsnamen | Zahlwörter

a   a e iii o u

e   a e iii o u

  • meare 'gehen, wandern, ziehen, strömen'

  • mederi 'heilen'

  • media hebdomas 'Donnerstag'

  • medialis 'mittäglich, Mittags; halb'  

  • medianus 'in der Mitte befindlich'

  • medicamen 'Heilmittel'

  • medicari 'heilen'

  • medicina 'Heikunst; Arznei'

  • medicus 'Arzt'

  • meditari 'über etwas nachdenken'

  • medium 'Mitte, Mittelpunkt; Öffentlichkeit, Publikum; Gemeinwohl; Gemeingut, Hälfte'

  • medius 'mittlerer, in der Mitte; dazwischen; während; innerster, tiefster; unparteiisch, neutral; nicht eindeutig; mittelmäßig, unbedeutend, gewöhnlich; vermittelnd, störend; halb'

  • mel 'Honig'

  • melca 'gewürzte Dickmilch'

  • melior 'besser'

  • melo 'Melone'

  • melopepo 'Melone'

  • membrana 'Haut, Pergament'

  • meminisse 'gedenken'

  • memor 'eingedenk'

  • mens 'Sinnesart, Gesinnung, Charakter; Seele, Gemüt, Sinn, Gewissen, Denkvermögen, Vernunft, Verstand, Geist; Überlegung, Besinnung, Einsicht; Mut, Leidenschaft, Zorn; Gedanken, Meinung, Absicht, Vorsatz, Wille, Plan'

  • mentalis' geistig, seelisch'

  • mensis 'Monat'

  • mensis intercalaris 'Schaltmonat'

  • mentum 'Kinn'

  • merces 'Verdienst, Lohn', bes. 'Arbeitsentgelt, Sold, Lehrgeld für einen Fehler, Einkünfte aus Kapitalvermögen'

  • mercari 'Handel treiben, kaufen'

  • mercatus 'Handel, Kauf und Verkauf; Markt, Messe'

  • Mercurialis 'Bingelkraut'

  • merellus 'Steinchen: Marke mit einem Symbol; Rechenstein, Spielfigur'

  • merere 'verdienen, erwerben; ernten, erlangen, bekommen; verdienen als Prostituierte / Soldat; Soldat sein; ein Recht / Anspruch verdienen; Übel / Strafe verschulden; Lohn / Strafe verdienen, sich verdient machen'

  • merula 'Amsel; ein Fisch'  

  • merx 'Ware, was sie kostet, Lohn'

  • miluus, -vus 'Gabelweih; ein Raubfisch; ein Sternbild'

  • minae 'Mauerzinnen, Drohungen'

  • minari 'emporragen, überragen, drohen'

  • mercurius 'Quecksilber'

  • messias 'Gesalbter, Messias, Befreier'

  • -met (verstärkt das Personalpronomen)

  • meta 'Zielsäule (Rennbahn), Wendepunkt, Ziel, Grenze, Ende'

  • metallica 'Metallurgie'

  • metallicus 'metallisch; Bergmann, Sträfling im  Bergwerk'

  • metallum 'Metall; Bergwerk, Steinbruch'

  • metellus 'Söldner

  • metere 'mähen, ernten'

  • metipse 'selbst'

  • metipsimus 'selbst'

  • metiri 'messen'

i   a e iii o u

  • migrare 'wandern, auswandern; wegbringen; (Gesetz) übertreten'

  • mille 'tausend'

  • minari 'ragen, drohen'

  • minus 'kleiner'

  • minusculus 'etwas klein/ kurz'

  • minuscula littera 'Kleinbuchstabe'

  • minuta '60-ter  Teil der Stunde'

  • mirari 'sich wundern'

  • mirus 'wunderbar, erstaunlich, auffallend, seltsam'

  • miscere 'mischen'

  • miser 'elend, unglücklich'

  • miserabilis 'jämmerlich, bedauernswert'

  • misereri 'Mitleid haben'

  • misericordia 'Barmherzigkeit'

  • missa 'Freilassung, Abschied, Urlaub, Eucharistie, Gottesdienst'

  • missio 'Sendung, Loslassen. Entlassung, Pardon, Aderlass, Schluss (Veranstaltung), Freilassung, Abschied, Urlaub; Bekehrungswerk'

  • missionarius 'Heidenbekehrer'

  • mitis 'mild'

  • mittere 'werfen, schleudern, schießen, stoßen, stürzen; schicken, senden, geleiten; liefern, melden, bestellen, von sich geben; fortlassen, entlassen, (Versammlungen, ein Verhältnis) aufheben, aus dem Dienst entlassen, freilassen, verzichten auf, schweigend übergehen; zur Ader lassen'

  • mitra 'Kopfbinde', mlat. 'Kopfbedeckung, Hut, Bischofsmütze'

o   a e iii o u

  • mobilia 'bewegliche Habe'

  • mobilis 'beweglich, biegsam; flink; heftig, leicht erregbar; lenkbar, unbeständig, wankelmütig'

  • modernus 'neu, aktuelle'

  • modo 'nur, soeben'

  • modus 'Maß, Art und Weise'

  • modulus 'Maß, Maßstab, Grundmaß, musikalisches Maß (Rhythmus, Takt, Melodie)'

  • mola 'Mühlstein; Schrot; missbildetes Embryo', Pl. 'Mühle, Backenzähne'

  • mola 'Damm'

  • mola lusoria 'Mühlespiel'

  • molere 'mahlen'

  • moles 'Masse, Steindamm'

  • molinae 'Mühle' .

  • molinus 'Mühl-'

  • mollis 'weich, locker, biegsam, geschmeidig, mild, zart, sanft, schonend. zärtlich, leichte erregbar, schwach, elend, verzärtelt, furchtsam, wollüstig'

  • momentum 'Bewegungskraft; Druck, Stoß; Verlauf, Umlauf; Zeitabschnitt, Zeitraum, Augenblick; Beweggrund, Wichtigkeit, Gewicht, Bedeutung, Wert, Geltung; Aufwand an Kraft / Hilfe; Ausschlag (Waage); Änderung, Wechsel'

  • monachus 'Mönch'

  • monasterium 'großes Kloster Klosterkirche' | Sprachecke

  • monere 'erinnern an, mahnen aufmerksam machen auf; ermahnen, auffordern, zureden, anraten, warnen, abraten; zurechtweisen, strafen; prophezeien; inspirieren'

  • monel(l)a 'Erinnerung'

  • monita 'Erinnerungen'

  • monitio 'Erinnerung, Mahnung, Warnung'

  • moneta 'inspirierte Prophetin', Beiname der Juno, deren Tempel auf dem Kapitol; 'Münzstätte, Geldstück, Münzstempel'

  • monitor 'Erinnerer'

  • mons 'Berg'

  • monstrare 'zeigen; verordnen, vorschreiben; angeben, andeuten, bezeichnen; unterweisen, lehren; (wegen eines Vergehens) anzeigen'

  • monstrum 'Wahrzeichen, Wunderzeichen (der Götter); Ungeheuer, Ungetüm, Scheusal; Ungeheuerlichkeit, unerhörte Tat, ungereimte Tat: Gespenst'

  • moralis 'die Sitten betreffend'

  • moretum 'Gericht aus Kräutern'
  • mori 'sterben'

  • mors 'Tod'

  • mortuus 'tot'

  • morum 'Maulbeere, Brombeere'

  • morus 'Maulbeerbaum'

  • mos 'Eigenwille, Eigensinn; Sitte, Herkommen, Gewohnheit, Brauch, Mode; Unsitte, Zeitgeist; Betragen, Benehmen, Lebenswandel, Temperament, Charakter; Art und Weise, Natur, Beschaffenheit; Gesetz, Vorschrift, Regel'

  • moscheda 'Moschee'

  • mosc(h)us 'Moschus'

  • motio 'Bewegung; Gemütsbewegung, Erregung, Eindruck'

  • motivum 'Beweggrund'  

  • motivus 'zur Bewegung geeignet, beweglich'  

  • motor 'wer etwas bewegt'

  • motum 'Murmeln, Brummeln, Schrei'

  • motus 'Bewegung; Erschütterung; Körperbewegung, Geste, Tanz; Heeresbewegung, Schwenkung; Aufbruch, Abreise, Abfahrt; geistige Tätigkeit; Gemütsbewegung, Erregung, Leidenschaft, Empfindung; Trieb, Antrieb, Beweggrund; Wendung, Wechsel; Aufruhr, Unruhe, Aufstand, politische Umwälzung; ☺ Erhebung, Erhöhung'

  • movere 'bewegen: fortbringen, entfernen; verjagen, verdrängen, verstoßen; herbeischaffen, bringen - hin und her bewegen, rühren, schütteln, erschüttern; sich bewegen; hüpfen, tanzen; verwandeln, verändern; überlegen, erwägen; Eindruck machen, beeinflussen, jem. veranlassen zu, rühren, empören, in Aufruhr bringen; wankend machen, erschüttern; verursachen, erwecken, erregen erzeugen, anstiften; anfangen'

u   a e iii o u

 

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Systematik der Sprachen

 

Datum: 2013

Aktuell: 28.08.2021