Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

*ɖab-

noach. 'geschickt ausführen'

Email:

Ⓢ besonders

 
  • noach. *ɖab- 'geschickt'

    • japhet. *ɖab- 'geschickt, gut; Handwerker, Arbeit'

      • armen. դարբին darbin 'Schmied' 149

      • alb. dobí 'Nutzen, Vorteil, Gewinn' 106 

      • lat.

        • făber 'Handwerker, Künstler, Arbeiter, Ⓢ Zimmermann, Schmied; Pionier' 336

        • lăbor 'Arbeit, Anstrengung, Mühe; ausgeführte Arbeit, Werk; Arbeitsamkeit, Ausdauer; Unternehmung, Tat; Not, Unglück, Pein' 492

      • germ. *dab-

        • got. ga-dofs 'schicklich, passend' 423

        • anord. dafna 'kräftig werden, gedeihen' (Kind) 82

        • aengl. ge-dafen 'schicklich, passend'

      • balt.

        • apr. labbas, labs 'gut, fromm; Gut, Besitz' 87 

        • lett.

          • labs 'gut' 114 

          • lōbt <lohbt> 'die kleinen weiblichen Arbeiten im Hause verrichten; ... sich die Arbeit leicht machen'; ... glücken' 144

        • lit.

      • aslaw.

        • дoбль dobĺĭ 'tapfer, tüchtig, edel, gut' 19

        • добръ dobrŭ 'gut, tüchtig, schön' 20

    • sem. *ṭābu 'gut'

      • hbr. טוב ṭôb 'angenehm, gut; Gutes' 272f

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

ɖ = d oder l

Diskussion

 

Datum: 2019

Aktuell: 18.03.2019