Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

zaotar-

awest. 'Art Priester'

Email:

   
  • Awest. zaotar- war ein Oberpriester, der Hymnen (Gathas) rezitierte. Sein Amt nannte man zaoϑra-. Daneben steht zaoϑra- 'Trankopfer'.

    • zu aind. हुत hôtar 'Oberpriester, dessen Amt das Opfern war', Hindi हुजारी hujārī 'Priester'

      • zu japhet. *ƺʰeu- 'gießen' > aind. हु hu 'ins Feuer gießen / werfen, opfern', हुत hutá 'geopfert, Opfer, durch Opfer verehrt'

      Die Funktion des iranischen Priesters hatte sich vom Opfern aufs Rezitieren verlagert.

       

    Nichts damit zu tun haben:

    Anscheinend haben sich aber die Wörter für 'opfern' und 'rufen' vermischt, wie zu ersehen ist aus aind. होत्रा hôtrā 1. Opfer, Amt eines Hôtar', 2. Anrufung', होमन hôman 1. Opfer, 2. Anrufung'.

 

Sonderzeichen

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

nach oben

Übersicht

 

 

 

Datum: 2007

Aktuell: 10.02.2019