Diskussion Diskussion Brät

Befund

  • germ. brēða(n) 'Fleisch'

    • ahd. brāto 'Fleisch'

  • keltisch

    • mir. broth 'Fleisch'

      • gael. brothair 'Fleischer'

  • spät-lat. brado 'Schinken'

Diskussion

  • zu braten < *bʰër- 'gären, kochen, sieden, wallen' P132

    • dagegen:

      • brēð- bedeutet 'Fleisch'

    • dafür:

      • die entsprechenden Wörter für 'Fleisch erwärmen' haben die gleiche Lautung.

      • mir. broth 'Fleisch' = engl. broth 'Brühe'

      Man müsste eine frühe Bedeutungsverschiebung 'Gebratenes > Fleisch überhaupt' annehmen.

  • mit Vokaldehnung zu Brett 'abgeschnittenes Stück, Schnitzel', ebenfalls nur germ.

  • zu *ğër- 'verschlingen', griech. *brôtis > βρῶσις brôsis 'Speise' P476

    • vgl. *ğei- 'leben' > griech. βίος bíos 'Leben', kelt. *biveton, air. biad 'Lebensmittel', aber ahd. quek 'lebendig'

    • Wegen des /b/ müsste das germ. Wort aus dem Keltischen entlehnt sein, kann aber nicht, da germ. brēð- nicht von kelt. brot- stammen kann. Umgekehrt hätte brot- im Gem. brað- geben müssen.

    • Eher ist anzunehmen, dass das im Kelt. isolierte broth einen anderen Ursprung hat.

Erklärung

  • die nahe liegende Erklärung: zu Brett

zurück

 

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Email:

Aktuell: 10.02.2019