Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Fell

nhd. 'Tierhaut mit Haaren'

Email:

 

 
  • adam, noach. *вëл- 'graben, furchen, brechen, spalten; umwenden'

    • noach. > japhet. *ʙëʁ- 'spalten, absplittern, abreißen'

      • idg. *pël- 'Haut, Fell, Tuch, Kleid, verhüllen, Textilien herstellen'

        • griech. πέλας pélas 'Haut'

        • idg. *pelnis 'Haut'

          • lat. pellis 'Tierhaut, Fell, Gegenstand aus Leder'

            • > mnl. pelle 'Vlies, wolliges Fell'

              • ndl. pel 'Schale, Haut, Fell'

              • > 17" n-dt.
                Pelle 'dünne Haut, Schale'

                • 18-er. Jh. n-dt. pellen 'schälen'

                  • 18" Pellkartoffel 'in der Schale gekochte Kartoffel'

            • lat. pellicius 'aus Fellen gemacht'; pellicium 'Fellkleidung'

              • ahd. pelliz 'Schaffell'

                • nhd. Pelz 'Kleidungsstück aus Fell'

          • germ. *fellam 'Fell'

            • ahd. fel 'Fell'

              • nhd. Fell 'behaarte Tierhaut'

        • idg. pëlëmën

          • pélëmën 'Haut'

            • griech. πέλμα pélma 'Sohle'

            • germ. *filminjan 'Häutchen'

              • afries. filmene 'Haut'

              • aengl. filmen 'dünne Haut, Vorhaut'

                • engl. film 1570 'dünner Überzug', 1845 'dünne Schicht auf fotografischen Platten', 1895 auf Trägermaterial + Beschichtung übertragen > Streifen für Fotos oder bewegten Aufnahmen', 1905 Lichtspiel' #

                  • > nhd. Film 'streifenförmiger Träger für Aufnahmen; Lichtspiel'

          • *pəlḗmen 'Haut'

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 21.06.2016

 

Datum: 2010

Aktuell: 16.02.2018