Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

gerade

nhd. 'nicht krumm / schief; durch 2 teilbar; genau'

Email:

 

 
  • japhet. *herë- 'denken, reden, raten'

    • *rë-

      • lat. rēri 'meinen'

      • idg. PPP *rɐtós 'gedacht, gemeint, gerechnet'

        • lat. rătus 'meinend, bestimmt, beschlossen, rechtskräftig'

        • idg. *rɐtio(n) 'Meinung, Rechnung'

          • lat. rătio 'Rechnung, Erwägung, vernünftiges Denken, System'

          • >> Rede


  • germ.

    • >> raten

    • *raða 'Zahl'

      • germ. *ħund-raða 'hundert'

      • ahd.

        • girad 'in gleicher Zahl'

        • mhd. gerade, gerat 'paarweise gruppiert, sodass nichts übrig bleibt; abwechselnd redend, gleich, gleichmäßig'

          • fnhd.

            • gerade 'gut gewachsen'

            • geradigkeit 'Gewandtheit, gerader Wuchs'

            • nhd. gerade

              • Adj. 'nicht krumm, nicht schief, aufrichtig, genau; durch 2 teilbar'

        nicht hierher: das Adverb gerade

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion | shess. grâd

Sprachecke 17.01.2012 | Zahlwörter | Begriffe: Mathematik

 

Datum: 2011

Aktuell: 10.02.2019