Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

gerade

nhd. 'soeben, rasch, unmittelbar, mit Mühe und Not, erst recht'

Email:

 

 
  • noach. *ƕëʁ- > *ƕër- 'gehen' > *ḥëred- 'laufen'

    • germ. *ħraða 'schnell'

      • got. hraþs 'leicht'

      • anord. hraða 'vorwärts treiben', Adj. hraðr 'schnell, hurtig, flink', Adv. hratt 'sehr, ganz'

      • aengl. hræd  'schnell, behände, bereit, aktiv, munter, sofort'

      • ahd.

        • hrad, rad,  Adv. hrado, rado 'schnell'

        • giradi, giredi Adj, 'schnell', Adv. = lat. 'da!'

        • mhd.  gerade, gerat 'schnell bei der Hand, rasch, gewandt, tüchtig'

          • fnhd. geradigkeit 'Gewandtheit

            • nhd. gerade

              • Adv. 'soeben, rasch, unmittelbar, mit Mühe und Not, erst recht'

              • Partikel: verstärkend, Ausdruck von Ärger, schwächt etwas Negatives ab'

        nicht hierher: das Adjektiv gerade

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Diskussion | shess. grâd

Sprachecke 17.01.2012 | Zahlwörter | Begriffe: Mathematik

 

Datum: 2011

Aktuell: 10.02.2019