Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Vergleich Mund / Maul

M 'Mensch' / T 'Tier'

Email:

 

 

got.

munþs 'Mund MT' 453

faur-muljan 'das Maul T zubinden' 418

anord.

muðr 'Mund' 428

munnr 'Mund M (sprechen); Schneide: Öffnung, Mündung, Loch' 430

múli 'Maul, Schnauze, Spitze (Kriegsmaschine, Berg)' 428

aengl.

múð 'Mund; Öffnung, Tür, Tor' 242

 

afries.

mund, mūth 'Mund' 74

mūla 'Maul (MT?)' 74

anl. munt 'Mund M (sprechen); Öffnung' Mūl (M, nur Beiname)

and.

mund 'Mund' 54

mūth 'Mund' (M essen) 54

 

ahd.

mund 'Mund (MT). Beredsamkeit' 238

mūla 'Maul' 238

Es lässt sich in den Wörterbüchern kaum erkennen, ob Mensch oder Tier gemeint ist. Dass von Tieren kaum die Rede ist, erstaunt aber nicht.

Auffallend ist das Überwiegen des Sprechorgans.

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Sprachecke 30.09.2014

 

Datum: 2014

Aktuell: 10.02.2019