aStartseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Schmetten

nhd. 'Sahne'

Email:

 

 
  • noach. *sëmë- 'schmieren, Fett, Öl, Sahne'

    • japhet. *smë- 'schmieren, Fett, Schmutz'

      • idg. *smët- 'dickflüssige Substanz'

        • slaw. sḿetana 'Sahne'
          kann nicht von *sŭ-mętána kommen, da auch im Polnischen kein Nasal. Das Wort scheint wegen der unterschiedlichen Verwirklichung dees ersten Vokals ein  Lehnwort aus unbekannter Sprache zu sein.

          • tschech. smetana 'Sahne'

            • > dt. Dial Schmetten 'Sahne'

          • slowak. smotana 'Sahne'

          • slowen. smétana 'Sahne'

          • poln. śmietan(k)a 'Sahne'

          • o-sorb. smjetana 'Sahne'

          • russ., bulg., ukr. сметана sḿetána 'saure Sahne'

          • wruss. смятана sḿatana  'Sahne'

            • > rum. smîntînă 'Sahne'

 

Sonderzeichen

Sie benötigen die Schriftart ARIAL UNICODE MS.

*sŭ-mę́tana 'Verwirrung' > serb. сметање smétańe 'Störung'

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2007

Aktuell: 10.02.2019