Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

Streifen

nhd. 'langer und schmaler Abschnitt, Band; Film'

Email:

 

 
  • japhet. *śτëλ- 'lang, dünn, eng; breit, flach'


  • mir. sríab, ríab 'Streifen, Strich, Linie'

  • germ. *strypa(n) 'bandartiges Stück'

    • anord. strip-rendr 'gestreift' 611

    • mnl. strīpe 'Streifen'

      • > 14a" mengl. stripe 'Zierstreifen; Schlag, Strieme, Geißelriemen'

    • mnd. 386

      • strīpe 'Streifen (Stoff, Acker)'

      • strippe 'Strang, Streifen, Schlinge'

        • > nhd. Strippe 'Schnur, Telefonkabel'

    • ahd. stripf(a) (Pflanzennamen) 304

      • mhd. strīfe 'Stoffband'

        • mhd. streifen 'intr. streifen, gleiten; ziehen, marschieren; trans. abhäuten'

        • nhd. Streifen 'längliches, bandartiges Stück, andersfarbige bandartige Linie; Film'

          • nhd. streifen 'mit einer Bewegung leicht, berühren; entlangfahren an und entfernen; an- / ausziehen; ziellos umhergehen'

        • > stibitzen  

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

 

 

Datum: 2022

Aktuell: 11.02.2022