Startseite | Religion | Sprachwissenschaft | Geschichte | Humanwissenschaft | Naturwissenschaft | Kulturwissenschaft | Kulturschöpfungen

Sprachen | Wörter | Grammatik | Stilistik | Laut und Schrift | Mundart | Sprachvergleich | Namen | Sprachecke

Heinrich Tischner

Fehlheimer Straße 63

64625 Bensheim

Etymologie

treu

nhd. 'zuverlässig zu jemand haltend'

Email:

 

 
  • noach. *πëњ- 'spitz hervorragen'

    • japhet. *πër- 'spitz hervorragen'

      • japhet. *τer- 'Holz, Haar'


  • *drëʊ- 

    • germ. *trewa 'Baum, Holz' 215 f

    • (>) 'hart, fest, stark, dauerhaft, zuverlässig'

      • *derʊos 'fest'

        • air. derb 'fest, befestigt, sicher'

      • *drunos 'fest'

        • aind. दारुण dāruṇá, -ú- 'hart, stark, rau, streng, schrecklich; Härte, Strenge'

        • air. dron 'solide'

      • >> traut | durus

    • apr. druwi f., druwis n. 'Glaube', druwît 'glauben' 33 

    • germ. Adjektiv *trew(j)aż 'fest, zuverlässig'

      • Grundstufe *trew- 1457 f

        • ahd. (triuwi >) gi-triuwi 'zuverlässig'

          • mhd. triuwe 'zuverlässig', ge-triuwe 'zuverlässig, wohlmeinend'

            • nhd. treu, ge-treu 'zu verlässig zu jemand haltend'

      • Dehnstufe *trau- 1466

        • germ. *traustaż 'innere Stärke (mit der man jemand zur Seite steht)

          Lehnbedeutung von lat. cōnsōlātiō, eigentlich 'Linderung, Beschwichtigung', christlich 'Zuspruch' < griech. παράκλησις paráklēsis 'Zuspruch, Ermahnung' < hbr. נחמה näḥámâ (eigentlich 'Mitleid'), 'Beistand im Leid'

          • ahd. trôst 'Zuspruch, Hilfe, Linderung, Zuversicht, Hoffnung'

            • mhd. trôst 'freudige Zuversicht, Vertrauen, Mut, Zuspruch, Ermunterung, Schutz, Hilfe'

              • nhd. Trost 'Ermunterung, Zuspruch bei Trauer'; älter auch 'Mittel, das ermuntert und hilft; Gegenstand der Zuversicht'

      • sekundär gedehnten Schwundstufe *trū- 1151f

        • ahd. 9° trū(w)ēn 'sich verlassen, glauben, hoffen, wagen' 319

          • mhd. trūwen intr. 'Zuversicht haben, hoffen, erwarten, glauben, beabsichtigen, hoffen können > wagen', trans. 'ehelich verloben, anvertrauen' 2,1553

            • nhd. trauen 'Glauben schenken, wagen, ehelich verbinden'

    • Abstraktum idg. *drëʊidʰo 'Festigkeit'

      • germ. *treuwida 'Zuverlässigkeit'

        • ahd. gi-triuwida 'Treue, Vertrauen, Glaube' 137

      • kelt. *druvido 'Festigkeit'
        nicht genauer definierbar

        • kelt. *drūids 'der Festigkeit hat, Druide'

 

Schrift: ARIAL UNICODE MS

Sonderzeichen

Abkürzungen

 

 

nach oben

Übersicht

Systematik

 

Begriffe: Hochzeit | Sprachecke 06.03.2006 | 03.06.2013

 

Datum: 2009

Aktuell: 05.11.2019